Gemeinde Sandhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wegfall der Umleitungsstrecken zum 19. Dezember 2016

Nach Abschluss der Sanierung der Hauptstraße, Bauabschnitt 4, fahren die Busse der Linien 720, 721, 722 und 725 ab dem 19. Dezember wieder ihre ursprünglichen Fahrstrecken.

Ruftaxi

Modifiziertes Ruftaxi
ab Montag, 06. Februar 2012 


Durch Gemeinderatsbeschluss wurde das Ruftaxi Sandhausen (7923) dahingehend modifiziert, dass die Zeiten in den Abendstunden und den Wochenenden, an denen der Ortsbus nicht verkehrt, entsprechend abgedeckt sind. 

Künftig verkehrt das Ruftaxi 7923 in Ergänzung zum Ortsbus von Montag bis Freitag im Abendverkehr sowie Samstag und Sonntag entsprechend dem nachstehend aufgezeigten Fahrplan. 

Der Fahrplan richtet sich nach der S-Bahnverbindung nach und von 

Heidelberg.

Der Linienverlauf folgt dem des Ortsbusses mit weiteren Haltestellen im Süden (Am Forst) und Norden (Im Brasseler). 

Hinweise zum Ruftaxi: 

Das Ruftaxi 
…….. fährt nur nach Fahrplan 
…….. hält an den gekennzeichneten Haltestellen
…….. fährt nur auf Vorbestellung
…….. ist mindestens 1 Stunde vor Abfahrt anzufordern unter der 
        Rufnummer 2222

Der Preis für das Einzelticket beträgt 50 Cent. 

Für Abokarteninhaber und Besitzer eines Schwerbehindertenausweises mit Merkzeichen ist die Fahrt frei, wobei allerdings die Mitnahmeregelung nicht gilt. 

Ruftaxibetreiber: 
Taxidienst F.W.D. GmbH
Im Kreuzgewann 20 
69181 Leimen 
Tel. 2222

Verlauf der Ruftaxilinie

Linienverlaufsplan

Buslinien:

Aktuelle Fahrstrecken der Linien:

720     -     721     -     722     -     725

Gültig ab dem 19. Dezember 2016


 
Zusätzliche Fahrt an der Haltestelle "Sandhausen Nord" um 7.07 Uhr


Start des neuen Linienbündels:

Alle Informationen zu den Linien 720, 721, 722, 725 Ortsbus, 758 S-Bahnzubringer, 759 S-Bahnzubringer und zum Ruftaxi erhalten Sie

Fahrpläne                 Liniennetzplan


  • Bahn- und Busverbindung über den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) - weiter zur Homepage des VRN:  >>HIER<<
  • BRN Bahnbusverkehr Rhein-Neckar -  weiter zur Homepage des BRN: >>HIER<<
  • SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-AG, Schülerbeförderung, weiter zur Homepage der SWEG: >>HIER<<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parkberechtigungsscheine für Nutzer des ÖPNV am Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen

Seit dem 15.07.2009 sind Parkberechtigungsscheine für die Park-and-Ride–Nutzer des ÖPNV am Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen Pflicht.

Es stehen insgesamt rund 140 Parkplätze, davon 11 Behindertenparkplätze zur Verfügung. Die Parkberechtigung garantiert nicht, dass auch ein Parkplatz zur Verfügung steht, da die Anzahl der Abstellmöglichkeiten begrenzt ist.

Die kostenlosen Parkberechtigungsscheine können beim:

Rathaus Leimen
Bürgeramt St. Ilgen
Bürgeramt Gauangelloch
Rathaus Sandhausen
Kiosk am S-Bahnhof

gegen Vorlage eines gültigen Bahnfahrscheins abgeholt werden.