Gemeinde Sandhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Zum Umgang mit Bebauungsplänen im Internet

Wir werden an dieser Stelle Stück für Stück die rechtskräftigen Bebauungspläne von 

Sandhausen einstellen.

Dies wird allerdings eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Insbesondere die Digitalisierung älterer Bebauungspläne kann nicht „von heute auf morgen“ erledigt sein.

Wir hoffen, mit diesem Service für Bauherren eine Möglichkeit zu schaffen, sich auch von zu Hause über Bauleitplanungen bei uns zu informieren, eventuelle Unklarheiten beseitigen zu können und Fragen schon im Vorfeld abzuklären.

Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich auf Folgendes hinweisen:

Trotz aller Achtsamkeit kann es auch zu Fehlern bei der Einstellung von Dokumenten im

Internet kommen. Die Gemeindeverwaltung haftet nicht für Übertragungsfehler. Es kann kein Rechtsanspruch aus Bebauungsplänen, welche im Internet eingestellt sind, geltend gemacht werden.

Es ist darauf zu achten, dass Ausdrucke in der Regel nicht dem Maßstab entsprechen, welcher auf dem Plan angegeben ist. Sofern nicht konkrete Vermaßungen von Baufenstern und seitlichen bzw. rückwärtigen Grundstücksabständen im Plan angegeben sind, ist hierauf besonders zu achten.

Das Lesen von Bebauungsplänen ist, gerade für Interessenten,  sich nur selten mit dieser Materie befassen, oftmals nicht einfach und Bedarf in vielen Punkten weiterer Erläuterungen. Es ist daher sehr zu empfehlen, sich trotz Internetrecherchen beim Ortsbauamt über die Inhalte der Bebauungspläne kundig zu machen.

Oftmals gibt es zu Bebauungsplänen Anlagen, die bewusst nicht eingestellt werden. Seien dies Straßenprofile oder Gutachten jeglicher Art. Es ist daher  diesbezüglich sinnvoll, über die Erkundigungen per Internet hinaus im Ortsbauamt über weitere Anlagen und Bestandteile des jeweiligen Bebauungsplanes nachzufragen.

Laufende Bebauungspläne

Weitere Informationen erhalten Sie  >> HIER <<